The Human Library

Internationale Wochen gegen Rassismus

The Human Library dient dazu mithilfe der Sprechenden (hier auch „human books“ genannt) mehr Verständnis über gewisse Themen und offene Fragen bei gegebenem Interesse auf respektvolle Weise zu beantworten. Im Rahmen von Einzelgesprächen mit den Teilnehmenden soll ein harmonischer
und geistreicher Austausch angeregt werden. Sprechende sind intersektionale Menschen, z. B. Geflüchtete, blinde Menschen oder dieses Mal insbesondere Menschen, die generell von Rassismus betroffen sind und weniger bis gar nicht von der Gesellschaft wahrgenommen oder diskriminiert werden. Durch dieses Projekt möchten wir auf das Leben und die Realität dieser Menschen aufmerksam machen und einem gewissem fehlenden Verständnis durch friedliche Einzelgespräche entgegenkommen.

Die Veranstaltung spricht alle an, die mehr über Individuen der Gesellschaft erfahren wollen, die nicht häufig die Möglichkeit bekommen, sich selbst zu erklären.

Anmeldung bitte an folgende Adresse schreiben: humanlibraryhd@gmail.com

Datum

27 Mrz 2021
Vorbei!

Uhrzeit

10:00

Kosten

Kostenlos

Mehr Info

Weiterlesen
REGISTRIEREN