Titelbild der Veranstaltung Reclaim the Dancefloor am 26.09.2020 im Karlstorbahnhof in Heidelberg

RECLAIM THE DANCEFLOOR am 26.09.2020 im Kulturhaus Karlstorbahnhof in Heidelberg

11:00 Uhr bis 12 Uhr

Talk zu Rassismus und Diskriminierung an der Clubtür

Raum: Saal

Kurzbeschreibung:

Aufbauend auf der der qualitativen Umfrage von der Bildungswissenschaftlerin Jana Christ, die mit der Unterstützung vom Heidelberger Antidiskriminierungsnetzwerk in der Rhein-Neckar- Region durchgeführt wurde, sollen folgende Fragen im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion stehen: Wo  und wie werden Menschen beim Feiern ausgeschlossen, was bedeutet das für die Betroffenen und wie kann man dagegen vorgehen?

Auf dem Podium sind mit dabei:

Nadine Wothe (Türsteherin und Diversity Trainerin)

Hamado Dipama (Vorstand Netzwerk Rassismus- und Diskriminierungsfreies Bayern e.V. und Mitglied im Migrationsbeirat der Stadt München)

Jana Christ (Bildungswissenschaftlerin, Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg)

Tobias Breier (Kulturhaus Karlstorbahnhof)

Anna-Sophia Clemens (Awareness Team Freiburg des samt & sonders e.V.)

Moderation: Evein Obulor (Migration Hub Heidelberg)

 

Weitere Informationen, auch gerne zum Teilen, finden Sie unter: https://www.facebook.com/events/629163104452091

Die Veranstaltung ist kostenlos. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Anmeldung bitte per Email an: info@karlstorbahnhof.de

Die Location ist barrierefrei zu erreichen und eine rollstuhlgerechte Toilette ist vorhanden. Für Menschen mit Hörgeräten steht ein Induktionsgerät zur Verfügung.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Stadt Heidelberg, Amt für Chancengleichheit und Mosaik Deutschland e.V. im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

Datum

26 Sep 2020
Vorbei!

Uhrzeit

11:00 - 12:00

Kosten

Kostenlos

Veranstaltungsort

Kulturhaus Karlstorbahnhof
Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg